Der Antrag empfiehlt sich für alle, die in der gesetzlichen Sozialversicherung (hier: Kranken-, Pflege-, Rentenversicherung) oder Teile davon pflicht- oder freiwillig versichert Beiträge zahlen und Kinder im Kindergeldbezug haben. Unabhängig davon, wo diese Kinder versichert sind.

(Ehe-)Paare, bei denen beides zutrifft, können bei gleicher Einzugsstelle (Krankenkasse) den Antrag unter Angabe beider Versichertennummern gemeinsam stellen, sonst einzeln bei der jeweiligen Kasse.